Kategorien
Allgemein

Pressemeldung: Kliniken brauchen Budgetg

Pressemeldung: Kliniken brauchen Budgetgarantie

Von: Astrid Reining <areining@schoen-klinik.de>
An: presseverteiler@minq-media.de
Datum: 23. März 2020
Betreff: Pressemeldung: Kliniken brauchen Budgetgarantie

Schön Klinik SE
Pressestelle
Kliniken brauchen Budgetgarantie
Was für Arztpraxen gilt, sollte auch für Kliniken möglich sein
Sehr geehrter Herr Langner,
sehr geehrte(r) Marc Langner,
das Bundeskabinett hat heute den Gesetzentwurf von Gesundheitsminister Jens Spahn für den geplanten Krankenhaus-Schutzschirm verabschiedet. Dieser sieht eine Pauschale in Höhe von 560 Euro für jeden Belegungstag als Kompensation für ausgefallene geplante Operationen vor. Dazu erklärt Dr. Mate Ivančić, Vizepräsident des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken e.V. und Vorstandsvorsitzender der privaten Schön Klinik Gruppe mit deutschlandweit 14 Kliniken und 12 medizinischen Versorgungszentren:

„Es ist zu begrüßen, dass sich Gesundheitsminister Jens Spahn die Kritik der Krankenhäuser an seinem Gesetzentwurf zu Herzen genommen und einen neuen Entwurf mit einer erhöhten Pauschale vorgelegt hat. Doch auch dieses Rettungspaket wird für viele Kliniken nicht ausreichen. Wir stimmen Verdi-Chef Frank Werneke zu, dass den Kliniken und den Beschäftigten viel zugemutet wird und ein Absturz droht. Daher brauchen wir eine Budgetgarantie, die die Kliniken so absichert, dass wir uns voll auf die Versorgung der Kranken konzentrieren können. Den Arztpraxen hat der Gesundheitsminister zugesichert, das Geld des Vorjahres zu erhalten, wenn ihnen durch die Versorgung von Corona-Patienten Nachteile entstehen. Wir appellieren an den Gesundheitsminister, die selbe Lösung auch für Kliniken umzusetzen. Wir brauchen eine Finanzierung der Kliniken anhand der Vorjahresbudgets. Mit dieser Budgetgarantie wäre die Existenz der Krankenhäuser und damit der vielen Beschäftigten gesichert.“

Über die SCHÖN KLINIK
Die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands behandelt alle Patienten, ob gesetzlich oder privat versichert. Seit der Gründung durch die Familie Schön im Jahr 1985 setzt das Unternehmen auf Qualität und Exzellenz durch Spezialisierung. Seine medizinischen Schwerpunkte sind Psychosomatik, Orthopädie, Neurologie, Chirurgie und Innere Medizin. An derzeit 26 Standorten in Bayern, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein sowie Großbritannien behandeln 10.600 Mitarbeiter jährlich rund 300.000 Patienten. Seit vielen Jahren misst die Schön Klinik Behandlungsergebnisse und leitet daraus regelmäßig relevante Verbesserungen für ihre Patienten ab.
www.schoen-klinik.de

Viele Grüße

Astrid Reining

Pressereferentin
Schön Klinik SE
T +49 8051 695-2008
M +49 170 361 37 08
http://www.schoen-klinik.de
AReining@schoen-klinik.de
Wenn Sie keine weiteren Nachrichten erhalten möchten, antworten Sie einfach kurz an diese Absenderadresse.
Attachments
Pressemeldung “Kliniken brauchen Budgetgarantie”
Download PDF

IN SPARK ÖFFNEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.